DER G8-GIPFEL IN HEILGENDAMM – Ausnahmezustand in Deutschland

DLF 2008
44 Min
Regie:

Könnte der Ausnahmezustand zum Regelfall werden in Zeiten des neoliberalen Totalitarismus? Die Gesellschaft des Spektakels lächerlich machen!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die Polizei prügelte rechtswidrig, nahm willkürlich fest. Die Justiz unterwarf sich polizeilichem Hausrecht. Die Bundeswehr exekutierte ihren in der Geschichte der Bundesrepublik bisher größten Einsatz im Inneren. Die Pressefreiheit wurde behindert, Falschmeldungen lanciert. Sie lenkten von den Polizeiübergriffen ebenso wie vom friedlichen Protest ab. Der präventive Sicherheitsstaat hat mit einem hierzulande beispiellosen Sicherheitsaufwand den Ausnahmezustand geprobt.

Die Bilanz dieses G8-Gipfels unter Gesichtspunkten von Bürgerrechten und Verfassungstreue: ein einziges Desaster.

„Der Ausnahmezustand offenbart das Wesen des Staates.“ Carl Schmitt

Polizeiwillkür

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Gerhard Baum zitiert Habermasbrief

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Zusätzliche Informationen

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Jahr für Jahr
Kategorien