Featuregespräch mit Michael Lissek

Glanz und Elend einer Lebensform
Ursendung HR 2009
Interview am 11.9.2012

Von Modulen und Strängen, zur Strukturierung radiophonen Erzählens/ Infoblöcke, zum Umgang mit Information im Feature/ Auflösung von 1:1, akkustisch und anders dekontextualisieren/ Räume montieren geht ohne Moderation/ Wer oder was oder wann ist schon Ich?, der Ich-Erzähler im Feature in der Postmoderne/ Vorsicht Atmo!/ An ihren Stimmen sollt ihr sie erkennen!/ Hochkultur-Themen? mich interessieren Menschen, Themen, die brennen!

Der Frager, ich, fragt ziemlich blöd, der Antwortende, Michael Lissek, lässt sich davon nicht irritieren. Die erste Frage: warum gerade das Thema ‚Schrebergarten‘?

Lissek/a>

» die Sendung
» mehr über Michael Lissek

Veröffentlicht unter Featuregespräche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Jahr für Jahr
Kategorien