Blog-Archive

WIE GEHT’S KUBA? – kubanischer Alltag im Jahre 11 unter Raul Castro

kuba-artikelbild

Ein radiophones roadmoovie von Anselm Weidner und Nils Aguilar Regie: Nikolai von Koslowski MDR/RBB/HR/SWR/DLF/WDR/BR/NDR/DRS 2017 56:35, 54:30 und 45:00 Neufassung von Anselm Weidner für SWR 2 „Wissen“, 27:30 MDR-Fassung 56:35 Player SWR2-Fassung 27:30 Player Kuba am Ende der Castro-Ära. „Kuba

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Reisen

DIE LANGE NACHT DER SINGVÖGEL

singvogel

DLF/DLRK 2012 165 Min Regie:Rita Höhne Von Kindesbeinen an bin ich ein „birder“, wie die Amerikaner sagen, interessiert mich die Vogelwelt. Seit 2001 sind regelmäßig Sendungen von mir dazu entstanden. Die jüngste ist drei Stunden lang. 1. Stunde LNachtSingvoegel-1 Nach

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge

RUF UND WIDERRUF – der Streit um den Wiederaufbau der Garnisonskirche in Potsdam

garnisonkirche-potsdam_artikelbild

DLF 2012 44 Min Regie: Anna Panknin — „Früher war gestern heute“, Hanno Rautenberg zum deutschen Rekonstruktionswahn seit der Wieder-/Neuvereinigung.  Einst Hof- und Garnisonkirche in Potsdam, Meisterwerk des norddeutschen Barock, Militärtempel der Hohenzollern und Grablege des Soldatenkönigs und Friedrich des

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, Geschichte, In voller Länge, Städte

AUF DEN SPUREN DER FAUST – der Arabische Frühling und der Westen

faust-03_artikelbild

WDR/SR 2011, DRS/ORF 2012 mit Elias Steinhilper 54 Min Regie:Alexander Schumacher — Die Regimestürze in Tunesien und Ägypten  im Januar/Februar 2011 als Modell für gewaltlose Revolution ? Fahnen mit einer stilisierten schwarzen Faust auf hellem Grund wehten auf dem Tahrir-Platz

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, In voller Länge

CASINO VENEZIA – die Stadt als Ware und Traum

venedig-01-artikelbild

WDR/SR/DLRK/NDR/DRS 2010 mit Elias Steinhilper 54 Min Regie: D.W.Meissner — Die Steine stöhnen, bevor sie brechen und zerbröseln, die Kanäle weinen, bevor sie vom Meer abgeschnitten werden und sie wissen, sie haben in dieser wunderschönsten Stadt keine Chance gegen die

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Städte

BRUNNENVIERTEL/MARTHASHOF – der soziale Äquator als neue Grenze

brunnenviertel-artikelbild-DSCN7413

DLF 2009 44 Min Regie: Ach, erst die Mauer aus Beton und Stacheldraht und jetzt die der rapide wachsenden Spaltung von arm und reich. Die Bernauerstraße ein Menetekel. — Über den Todesstreifen, einst hermetische Grenze zwischen den Machtblöcken in Berlins

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Städte

VOM ALTEN ANTONIO UND VOM NEUEN LEBEN – 15 Jahre Zapatismus

chiapas_karonick-233

WDR/RB/SWR/NDR/ORF/DRS 2009 Co-Autor Jakob Weidner 53:30 Min Regie: Was für ein Hoffungszeichen! Zeigen uns die Indigenen von Chiapas , es kann ihn doch geben, den von unten gewaltlos selbstorganisierten Sozialismus? Sie haben zumindest den Traum davon am Beginn des 21.Jahrhunderts

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, In voller Länge

KLINGT DER FRÜHLING ANDERS? – zur Vogelpopulationsentwicklung in Deutschland

DLRK 2008 29 Min Regie: Keine Stilllegungsflächen mehr, der letzte Quadratmeter landwirtschaftlicher Fläche für Mais–,Raps–, Sudangras–Ökowüsten für die Bioethanolproduktion verbraucht und dazu die Folgen des Klimawandels. Was Martin Flade vor 5 Jahren in dieser Sendung prognostizierte, ist eingetreten: ein dramatischer

Veröffentlicht unter In voller Länge, Weitere Sendungen

DER G8-GIPFEL IN HEILGENDAMM – Ausnahmezustand in Deutschland

G8-artikelbild

DLF 2008 44 Min Regie: Könnte der Ausnahmezustand zum Regelfall werden in Zeiten des neoliberalen Totalitarismus? Die Gesellschaft des Spektakels lächerlich machen! — Die Polizei prügelte rechtswidrig, nahm willkürlich fest. Die Justiz unterwarf sich polizeilichem Hausrecht. Die Bundeswehr exekutierte ihren

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge

GETANZT WURDE IMMER – 100 Jahre Volkspark in Halle an der Saale

DLF 2007 50 Min Regie: „Am Anfang (1907-19) waren der Zorn und die Solidarität der Ausgegrenzten!“ und der Volkspark in Halle war ihr Ort. Schnell kam der Mißbrauch durch die ‘Marktschreier der Freiheit’: die von der KPD, die 1921 mithilfe

Veröffentlicht unter In voller Länge, Weitere Sendungen

BELGRAD, KIEW, MINSK – zur Zukunft der Farbrevolutionen

farbrevolutionen_artikelbild

WDR/SR 2006 52 Min Regie: Martin Zylka Ein Gespenst ging um, von Serbien bis an die chinesische Grenze und im Libanon, und tauchte jüngst im „arabischen Frühling“ wieder auf: die „Junge Internationale des Diktatorensturzes“. — Die serbische Jugendbewegung „Otpor“ half mit

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, Geschichte, In voller Länge

PETER ESTERHAZY – ein Zeitgenossengespräch

peter_esterazy_artikelbild

SWR 2006 45 Min — „Ich benutze die Sprache nicht, ich will nicht das Wirkliche erkennen. Ich denke gar nicht daran die Welt zu benennen … ich baue etwas auf aus den Wörtern und schaue nach, ob dieses Bild existiert

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge

DIE ZERISSENE PERLENKETTE

perlenkette_artikelbild

DLRK 2005 54 Min Regie: Nicolai von Koslowski — Man schaut doch des öfteren in den Himmel … Hat irgendjemand die goldene Kette der Wesen gesehen, die sich vom Allervollkommensten bis an den Rand des schreckenvollen Nichts verliert? In der

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge

DREI ORTE, EINE FRAGE – vom Umgang mit dem 20. Juli 1944 sechzig Jahre später

SWR 2004 56 Min Regie: Stefan Hilsbecher Anders als sonst in der DDR wurde auf dem Bornstedter Friedhof in Postdam der Männer des 20.Juli gedacht; Pfarrer Gottfried Kunzendorf und die Schriftstellerin Sigrid Grabner waren die Pioniere. – Unter den Linden 1,

Veröffentlicht unter In voller Länge, Weitere Sendungen

VON GLETSCHERFLÜSSEN, GELDFLÜSSEN UND ANDEREN UNWÄGBARKEITEN – Nachdenken über Ladakh

ladakh_artikelbild2

WDR/ORF/NDR 2004 58 Min Regie: Nicolai von Koslowski — Das Grollen der schmelzend berstenden  Gletscher ist das Klangmenetekel des nahen Endes dieser 1000-jährigen Bergbauernkultur. „Als Ladakh noch ein kleines unabhängiges Königreich war, waren wir vollkommen autark. Nur schwarzen Tee bekamen wir

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Reisen

NULL TOLERANZ – ein Gericht in Midtown Manhattan

ny-midtown_artikelbild

DLRK 2002 54 Min Regie: Klaus-Michael Klingsporn „Da war aber einer, der hieß Josua und wurde König. Und sie suchten und fanden die Gesetzbücher, die verlorengegangen waren, in allerlei Unrat. Und Josua sagte: ‚Lies mir aus dem Gesetz‘ und dann:

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, In voller Länge, Städte

LINIE 5 – Neues aus dem Osten

linie5-II_DSCN7400_artikelbild

DLRB 2000 Journalistenpreis des Märkischen Presse- und Wirtschaftsclub 2001 55 Min Regie: Nicolai von Koslowski … nirgendwo angekommen, weil nirgendwo weggegangen, im Niemandsland, im Diffusen, bodenlos und angespannt und neuerdings trotziger … — Nochmal Linie 5, – die „Wende“ im Jahr

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, In voller Länge, Osten

GROSSER KNATTERER UND ECHOLOT – Klanggeschichten vom Bodensee

SWR 2000 28 Min Regie: Günter Maurer Sendung

Veröffentlicht unter In voller Länge, Weitere Sendungen

ZEITGEIST UND MORAL – eine Zeitreise durch’s 20. Jahrhundert

zeitgeist_artikelbild

S2 Kultur 1999 zehnteilige Reihe, davon sieben von mir, jeweils 27 Min Regie: Hartmut Kirste/Reinhard Winkler Der Tod ist ein Meister aus Deutschland – vom Laboratorium der Moderne bis zur RAF und zur Neugründung der deutschen Republik Rückblick auf das

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, Geschichte, In voller Länge, Sendereihe

ANGERMÜNDE UND ANDERSWO – vom alltäglichen Rassismus in Deutschland

angermuende_artikelbild

DLRK 1999 Nominiert für Prix Europa 1999 / CIVIS Hörfunkpreis 2000 55 Min Regie: Renate Heitzmann und keiner widerspricht … — „Wenn du die Kanacken hier überall siehst“, brüllt ein glatzköpfiger Jugendlicher auf der Hauptgeschäftsstraße.  Schüler der Gesamtschule faseln vom

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Demokratie, In voller Länge

WIENER MÉLANGE – jüdische Musik in Wien

SWR 1999 59 Min Regie: Stefan Hilsbecher „Warum ist Beethoven nach Wien gekommen? Es gibt keine andere Stadt der Welt, wo sie um drei Uhr in der Früh in irgendeiner Kneipe vor betrunkenen Leuten Bach oder Bartok oder Beethoven oder

Veröffentlicht unter In voller Länge, Weitere Sendungen

DER WEG DURCH DEN STAUB ZUR JUNGFRAU VOM TAU – eine spanische Wallfahrt

wallfahrt_artikelbild

DLRK 1998 — Jedes Jahr zu Pfingsten Sevillana tanzend, Manzanilla trinkend und liebestrunken sind sie unterwegs, zu Fuß, hoch zu Roß oder auf prächtig blumengeschmückten von Ochsen gezogenen Planwagen, über eine Million WallfahrerInnen aus Spanien und der ganzen Welt, mehrere

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Reisen

TIMES SQUARE NEW YORK – eine Riesenparty, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden lang

times-square-ny_artikelbild

DLRK 1997  I get a kick out of you  — Erst Zero-Toleranz und dann der Umbau à la Disneyland der Gegend Times Square / 42. Strasse im rasend schlagenden Herzen der Weltmetropole; Dysneyfizierung  –  Desinfizierung, statt Urbanität Totalvermarktung jedes Quadratzentimeters –

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Geschichte, In voller Länge, Städte

JERUSALEM AM HUDSON – Jüdisches Leben in New York

jerusalem-hudson_artikelbild

S2 Kultur 1996 fünfteilge Senderreihe, jede Sendung 29 Min Regie: Reinhard Zobel „ Nächstes Jahr in New York “ … Schwankend zwischen deutscher Kollektivschuld  und Interesse am Judentum entstanden seit 1990 bis zum Mord an Yizhak Rabin 1995 viele Sendungen

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Jüdisches, Sendereihe

MEIN JERUSALEM – vier Spaziergänge durch Yerushalaim-Al Quds

mein-j_artikelbild2

NDR 1996 „Hier herrscht keine Gnade. Man hasst seine Mitmenschen zum Ruhme Gottes.“ — Sumaya Farat-Naser, palästinensische Friedensaktivistin, Nazmi Jobé, palästinensischer Archäologe, Rabbi David Hartmann vom Shalom Institut und die Pädagogin Sima Greenbaum zeigen „ihr“ Jerusalem: Stadt des Unfriedens, der

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge, Jüdisches, Städte

DRESDNER MINIATUREN: die Barbarei steckt im Begriff der Kultur selbst

dresden-1945-engel_artikelbild

S2 Kultur/MDR 1992 90 Min / auch in 56-Min-Version Regie: Stefan Hilsbecher — 1991 hatte ich Dresden neu entdeckt. Ein Versuch, der urbanen Sondersituation Dresdens radiophon auf die Spur zu kommen. In welcher Stadt sonst – außer Venedig – gibt

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Geschichte, In voller Länge, Osten, Städte

REVOLUZZER, KLINKENPUTZER – Tigerpalastdirektor Johnny Klinke

tigerpalast_bouglione_03_artikelbild

S2 Kultur 1992 55 Min Regie: Stefan Hilsbecher — Die Freundin sagte „Schluss mit dem Lehrerindasein, ich geh zum Zirkus!“ - Darauf ihr Freund Johnny Klinke: „Warte zwei Jahre, dann hab ich Dir einen gebaut!“ – die Gründungslegende des Tigerpalasts in

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, In voller Länge

WIE AUF VULKANISCHEM GELÄNDE – Bilder einer Ausstellung: das Bauhaus-Fest, Weimar 1923

bauhaus_1923_II_artikelbild

SDR/ SFB/ MDR 1991 95 Min. / gibt es auch in 55 Min.-Version Regie: Stefan Hilsbecher U.a. mit Wulf Herzogenrath und drei Bauhäuslern: Lotte Collein, Albert Flocon und Walter Funkat. Das Bauhaus hat mich als Ausnahmeort in Deutschland immer interessiert,

Veröffentlicht unter 25 Reportagen, Geschichte, In voller Länge
Jahr für Jahr
Kategorien